Die Seite wird geladen

Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...

Downloads » Filme

Top-Titel

Titel

Sortieren nach  Datum |Name |Hits | IMDB Wertung |
< 01020304...168169170...335336337>
22 Jump Street (2014)
Als die zwei Highschool-erprobten Cops Jenko und Schmidt zu einem Undercovereinsatz aufs College geschickt werden, um Dealer und Lieferanten einer neuen Designerdroge zu ermitteln, wird ihre Freundschaft unerwartet auf die Probe gestellt. Während Schmidt neben einer hübschen Kommilitonin nur den Fall im Auge hat, wird Jenko von anderen Reizen des Collegelebens verführt, findet in Quarterback Zook einen seelenverwandten Dude und droht sich im Partyparadies und seinem Heldenstatus als Football-Crack und Spaßkönig zu verlieren. Dem Dilemma einer Fortsetzung, der Wiederholung des Erfolgsrezepts des Vorgängers, stellen sich dessen Regisseure Phil Lord und Chris Miller mit Selbstbewusstsein und Selbstironie. Abgesehen vom neuen College-Milieu erwartet den Zuschauer erneut die Mischung aus dick & doof, albern & absurd, für die das ungleiche Duo Tatum und Hill steht. Dass Tatums Figur hier einen seelenverwandten Dude findet, gehört zu den witzigsten Aspekten dieser Komödie, die auch eine denkwürdige Prügelei zwischen Mann und Frau lustvoll feiert.
Filme » Action GER IMDB: 7,1
24 Stunden Angst (2002)
24 Stunden nach der Lösegeldübergabe soll die entführte Abby wieder zu ihren Eltern zurückkehren. Die Stunden dazwischen verbringen drei ungewöhnliche Duos miteinander. Kidnapper Joe passt auf Abbys Mutter Karen auf, die er auch zu vergewaltigen versucht. Joes durchgeknallte Frau Cheryl spielt Wachhund für Karens Mann Will und der leicht debile Marvin hält Abby in Schach. Unerwartet fügt sich die Familie aber nicht in die ihr zugedachte Rolle und es entbrennt ein gefährliches Kräftemessen zwischen Tätern und Opfern.
Filme » Krimi GER IMDB: 6,2
25 Jahre Brings - Das Jubiläumskonzert
1990 fing alles ganz klein an: Peter und Stephan Brings, Söhne des regional bekannten kölschen Szenemusikers Rolli Brings, veröffentlichten ihre ersten Songs "Katharina" und "Wieße Ling" und traten in einem bekannten Kölner Musikclub auf. Die melodischen Rockklänge und Peter Brings unverwechselbare raue Stimme ließen die Musikkritiker aufhorchen. Von da an ging es zunächst stetig voran: mehrere Singles und LP's schafften es bis in die Hitparaden, und Auftritte im "Rockpalast" adelten die Kölner Newcomer.
Filme GER IMDB: -
28 Days Later (2002)
Wohlmeinende Tierschützer statten dem Schimpansengehege im Militärlabor einen Besuch ab und erleben dabei eine unschöne Überraschung. 28 Tage später erwacht in einem Londoner Krankenhaus der Fahrradkurier Jim (Cillian Murphy) aus dem Koma und steht als einer der letzten Überlebenden einer rasenden Zombie-Invasion gegenüber. Ein gesicherter Militärkomplex, in den sich Jim mit den letzten beiden Frauen Englands flüchtet, ist keine wesentliche Verbesserung. Danny Trainspotting Boyle und Dogma-Kameramann Anthony Dodd Mantle greifen zum Horrorwellen-Surfboard, bedienen sich mit beiden Händen bei Genre-Papi Romero und servieren auf preiswertem DV-Format den Splatterschocker des Jahres. Nix für Zartbesaitete.
Filme » Drama GER IMDB: 7,6
28 Tage (2000)
Gwen Cummings hat ein ernztzunehmendes Problem: sich selbst. Die erfolgreiche Autorin und Regisseurin führt als Partygirl an der Seite ihres Lovers Jasper ein Leben im Dauerrausch von Drogen, Sex und Alkohol. Ein Unfall-Skandal im Suff bei der Hochzeit ihrer Schwester bringt Gwen eine Zwangseinweisung in eine Reha-Klinik ein - und führt sie in die Konfrontation mit einer ganz neuen Erfahrung: Entzug inmitten eines Haufens sehr schräger Vögel, die so ganz anders sind als die locker-flippige Party-Meute, von der sie sonst umgeben ist. Anfänglich will Gwen die zahlreichen Verbote in der Klinik nicht hinnehmen. Und auf ihre Mitpatienten schaut sie mit Verachtung herab. Aber im Laufe der verordneten 28 Tage beginnt sie sich langsam zu verändern. Doch die wahre Herausforderung liegt noch vor ihr.
Filme » Komödie GER IMDB: 6,0
29 Palms (2002)
Eigentlich sollte das verschlafene Nest 29 Palms nur ein Zwischenstopp für einen Gangster werden. Aber die Geldtasche, die er bei sich trägt, sorgt schon recht schnell für sich überschlagende Turbulenzen, die auch einen gewissen Blutzoll fordern. Während die Tasche eine irrwitzige Reise von Besitzer zu Besitzer macht, tauchen immer mehr gierige Personen auf, die sich daran bereichern wollen. Und Gier kann ziemlich skrupellos machen...
Filme » Drama GER IMDB: 4,9
2:22 (2008) (2008)
Ein Quartett von Räubern hat es auf die Wertsachen in einer Hotelboutique abgesehen. Zu nächtlicher Stunde rücken sie an, überwältigen Portier und Wachmann, schlüpfen teilweise selbst in die Rollen der Ausgeschalteten und widmen sich dann dem Safe. Jedenfalls würden sie das gerne tun, doch dann kommen ihnen die Gäste des Hauses in die Quere. Unter denen sich neben schwulen Sadomasofreunden und suizidalen Geschäftsleuten zufällig auch ein steinharter Gangster befindet. Und der will sein Geld wieder haben. Ein ausgeklügelter Raubzug im besten Stile eines sogenannten Heist Movies steht im Mittelpunkt und füllt die erste Halbzeit, bevor es im zweiten Teil der Geschichte zu einem deutlich brutaleren Nachspiel kommt, weil man die eine oder andere Kleinigkeit falsch berechnet. In manchen Momenten (anfangs) scheint es sich wie eine Komödie zu entwickeln, in anderen wie ein Horrorthriller. Für Action, Spannung und überraschende Wendungen bis zum Schluss ist gesorgt.
Filme » Krimi GER IMDB: 5,3
3 Days to Kill (2014)
Der alternde Agent Ethan soll einen letzten (Mord-)Auftrag ausführen. Drei Tage Zeit bekommt er von seiner jungen Chefin, den Waffenhändler Wolf zu finden und auszuschalten. Drei Tage, in denen er sich ausgerechnet auch um seine fast erwachsene Tochter Zoey kümmern muss. Deren Mutter hatte er eigentlich versprochen, keinen dieser lebensgefährlichen Aufträge mehr anzunehmen. Doch ihm bleibt keine Wahl. Es geht um sein Leben. Denn für den Auftrag soll er ein neuartiges Medikament erhalten, das seine schwere Krankheit kuriert. Als 96 Hours mit einer Prise von Crank (ohne Highspeed) könnte man die Prämisse des launigen High-Concept-Thrillers vor der fotogenen Kulisse von Paris aus Luc Bessons Feder und Schmiede skizzieren. Mit Kevin Costner, der in die Fußstapfen von Liam Neeson als alternder Agent tritt, und Hailee Steinfeld ( True Grit ) als seiner Tochter, ist der unterhaltsame Mix attraktiv besetzt und vom mit 3 Engel für Charlie einschlägig vorbelasteten Regisseur McG kompetent umgesetzt.
Filme » Action GER IMDB: 6,2
3 Minutes (2013)
Der populäre Showmaster Jack kehrt vom Sender, wo er eine Art Wer wird Millionär moderiert, zurück in sein nobles Apartmenthaus in der City, wo wegen des bevorstehenden Wochenendes gerade nicht so viel los ist. Wie er in den Aufzug steigt, drängt sich eine Dame hinzu und legt ihn unvermittelt mit einem Elektroschocker schlafen. Als er erwacht, hängt er hilflos gefesselt von der Decke und muss ein Quiz absolvieren, bei dem es anscheinend wenig zu gewinnen, aber viel zu verlieren gibt. Wie Körperteile, zum Beispiel. Wieder einmal wird ein berühmter Medienkasper von einem sich im moralischen Recht wähnenden Psychopathen in einen ausgeklügelten Kerker gelockt und ein wenig gefoltert. Wie man das so macht, wenn man eigentlich kein Blutbad anrichten, sondern ein Psychoduell auf die Spitze treiben will. Kein Fall für Bluthunde, mithin, dafür ein abgründiger kleiner Horrorthriller mit chromglänzenden Bildern, überraschenden Wendungen und zwei glänzend aufgelegten Hauptdarstellern.
Filme » Drama GER IMDB: 4,5
3 Türken & ein Baby (2015)
Drei deutsch-türkische Brüder hausen im Hinterzimmer ihres nicht gerade florierenden Brautmodengeschäfts. Der Vermieter droht mit Zwangsräumung, Celal hat plötzlich ein Baby am Hals, weil seine Ex-Freundin nach einem Unfall im Koma liegt und die anderen beiden, der dicke Sami und der gläubige Moslem Mesut, sind auch keine große Hilfe beim Windelwechseln oder Geldauftreiben. Als Celal dann noch die Moneten aus dem Schmuck-Erbe verzockt, sieht die Zukunft ganz finster aus. Komödie um drei ungleiche Brüder, deren (WG-)Leben durcheinandergewirbelt wirbt, als sie sich um ein Baby kümmern müssen.
Filme » Komödie GER IMDB: 5,2
3-Headed Shark Attack - Mehr Köpfe = mehr Tote! (2015)
Eine Gruppe Wissenschaftler, die mit den Auswirkungen der Umweltverschmutzung auf das Ökosystem Meer beschäftigt ist, staunt nicht schlecht, als man aus heiterem Himmel von einem dreiköpfigen Monsterhai attackiert wird. Zuvor hat das Ungeheuer bereits am Badestrand für Blutzoll gesorgt, ist jedoch davon noch keineswegs gesättigt, sondern steuert zielsicher einen Ausflugsdampfer voll feiernder Studenten an. Eine schwerbewaffnete Gruppe von Fischern eilt zu Hilfe, doch die Wissenschaftler sind skeptisch, ob das was nutzt. Die Kunstfreunde von The Asylum lassen auf 2-Headed Shark Attack von 2012 nun den dreiköpfigen Killerhai folgen und liefern dem Fan vom Trash-Fach einen weiteren zünftigen Spaß in strahlenden Farben mit zahllosen Fressaktivitäten des gar nicht übel computeranimierten Titelhelden.
Filme » Action GER IMDB: 2,7
30 Days of Night (2007)
Ausgeliefert sein, in beklemmender Atmosphäre um sein Leben kämpfen - damit kennt sich Regisseur David Slade aus. Seit seinem Genre-Erfolg Hard Candy zählt er zu Hollywoods neuen großen Hoffnungen. Auch sein zweiter, von Spider-Man -Mastermind Sam Raimi produzierter Film sitzt dem Horrorfan im Nacken, lässt sich auch nach dem Kino nur schwer abschütteln, wenn im Traum die Blutsauger erneut auf Adern und Nerven losgehen. Originell wie der Schauplatz Alaska ist auch das unheimliche Milieu. Eine Kleinstadt, die jeden Winter von einem Monat Dauerdunkelheit, zum Entsetzen der Bewohner aber in diesem Jahr auch von einer Horde Vampire heimgesucht wird. Es sind ideale Bedingungen für die lichtscheuen Kreaturen, die in dieser aufregenden Verfilmung des Hitcomics von Steve Niles und Ben Templesmith so brutal und gnadenlos wie selten zuvor ihrer Beute ans Fleisch gehen. Nur Sheriff Eben (Josh Hartnett) und seine Frau Stella (Melissa George) schlagen den Vampiren auf den Magen. Denn sie rüsten mit anderen Eingeschlossenen zum Widerstand, kämpfen gegen die Invasoren verzweifelt um ihr Leben. Irgendwo zwischen Near Dark - Die Nacht hat ihren Preis und Pitch Black - Planet der Finsternis findet 30 Days of Night seinen Horror-Platz, in den Bildern expressiv und gespenstisch, im Ton kompromisslos und hart.
Filme » Horror GER IMDB: 6,6
30 Days to Die (2009)
Vanessa ist ein schwieriges Mädchen. Ihre Eltern halten es daher für angeraten, sie über die Sommerferien ins Erziehungslager der gestrengen Mrs. Wellington abzuschieben. Dort wird Vanessa von Mitgefangenen gemobbt, von männlichen Wärtern drangsaliert, und von einem Serienkiller bedroht. Letzterer, ein maskiert aus dem Dunkel der Nacht operierender Frauenfeind, versetzt die Gegend bereits seit geraumer Zeit in Angst und Schrecken. Sheriff Neeley, um seine Wiederwahl bangend, hat sich seine Ergreifung aufs Panier geschrieben. Ein konventioneller und vergleichsweise preiswert arrangierter amerikanischer B-Horrorfilm dekliniert das kleine Einmaleins des Slasher-Movies, veranstaltet zwischen banalen Ausreden für eine Geschichte ein paar denkwürdige Blutbäder, und verleiht ansonsten seinen parodistischen Ambitionen zum Beispiel Ausdruck, in dem er das Camp auf den Namen Crystal Lake tauft (die Heimat von Freitag, dem 13.). Die ausgesprochen hübschen Darstellerinnen machen gute Miene zu bösem Spiel und dürfen die Kleider anbehalten.
Filme » Horror GER IMDB: 2,6
30 über Nacht (2004)
Wir schreiben das Jahr 1987, und Jenna Rink (Christa B. Allen) hat keinen Bock mehr auf's Teenie-Dasein. Die Zahnspange nervt, nichts darf man, und obendrein wird sie ausgerechnet zum 13. Geburtstag von der gemeinsten Mädchenclique ihrer Schule mächtig in die Pfanne gehauen. Nichts wünscht sich Jenna deshalb mehr, als endlich erwachsen zu sein. Als sie nach einer Prise Wishing Dust im Jahr 2004 in einem heißen New Yorker Designerapartement erwacht, gibt's allerhand zu entdecken für die 13-Jährige im Körper eines Glamour Girl (Jennifer Garner). Beim neusten Streich des Autorenteams von Was Frauen wollen grüßen Bodyswitch-Komödien der 80er, passenderweise ummantelt mit Hits der 80er, um jede Ecke.
Filme » Komödie GER IMDB: 6,1
30 ueber Nacht (2013)
Keine Beschreibung vorhanden
Filme GER IMDB: -
300 (2006)
Keine faktenorientierte und ausgewogene Geschichtsstunde, sondern eine monumentale Fantasie über den Mythos Sparta und den antiken Heldenbegriff. 480 vor Christus versucht das persische Großreich, Griechenlands Stadtstaaten zu unterwerfen. Spartas König Leonidas (Gerard Butler) bietet der gigantischen Übermacht die Stirn - ohne Unterstützung des Rats, aber mit dem Segen seiner stolzen Frau (Lena Headey). Mit 300 spartanischen Elitekriegern und wenigen griechischen Verbündeten stemmt sich der Männerbund am Engpass der Thermopylen gegen die Angriffswellen der Perser, bis auch der letzte Zuschauer mit dem Rücken zur Wand Widerstand leistet. 300 ist ein bildgewaltiges Aufputschmittel, unwiderstehlich in seiner Wirkung, hoch stilisiert in seinen Tableaus, die mit Unterstützung digitaler Effekte ganz in der Comic-Welt leben. Wolfsaugen leuchten im Nebel, Könige positionieren sich vor riesigem Vollmond, Heerscharen dehnen sich aus bis zum Horizont, während das Licht durch die Wolken bricht und der Zorn Spartas in die Kriegsmasse des Gegners sticht.
Filme » Action GER IMDB: 7,7
300 Worte Deutsch (2013)
Seit der unerbittliche Ludwig Sarheimer im Ausländeramt arbeitet, gerät die Brautvermittlung von Demirkan ins Stocken, da den Brautkandidatinnen die Abschiebung droht, wenn sie nicht 300 Worte Deutsch können. Demirkans Tochter Lela, Studentin, ist wenig angetan vom altmodischen Frauenbild ihres Vaters und will den Frauen im Schnellkurs Deutsch beibringen. Als sie sich ausgerechnet in den Neffen und Mitarbeiter von Sarbacher verliebt, gerät sie endgültig zwischen die Fronten der Auseinandersetzung zweier sturer Männer. Stark besetzte Culture-Clash-Komödie mit Türkisch für Anfänger -Star Pegah Ferydoni als patente junge Frau zwischen den Kulturen und Christoph-Maria Herbst im bewährten Stromberg -Modus als Hardliner und Bürohengst.
Filme » Komödie GER IMDB: 5,7
300: Rise of an Empire (2014)
Griechenland, 490 vor Christus. Während Spartas König Leonidas mit 300 Kriegern an den Thermopylen kämpft, stemmt sich Athens Feldherr Themistokles zur See gegen die Übermacht der persischen Invasoren. Mit strategischem Geschick und dem Mut der Verzweiflung können die Griechen blutige Schneisen in die mächtige Flotte des Feindes schlagen, zeigt sich sogar Persiens gnadenlose Flottenführerin Artemisia beeindruckt von ihrem Gegner, der seine Furchtlosigkeit und Kampfkunst in drei großen Schlachten unter Beweis stellt. Mit Noam Murro gibt es einen neuen Regisseur, mit Themistokles einen neuen Helden, mit dem Meer einen neuen Hauptschauplatz. Stilistisch aber bleibt alles beim Alten in dieser Fortsetzung von 300 , die erneut das Artifizielle und die Überzeichnung feiert. Die Wucht der comichaften Bilder dominiert noch stärker Plot und Figurenzeichnung. Epische, blutige, einfallsreich choreografierte Actionsequenzen reihen sich fast pausenlos aneinander, während Eva Green als Persiens Flottenführerin das Fakt und Fantasy mischende Franchise bereichert.
Filme » Action GER IMDB: 6,2
301 - Scheiß auf ein Empire (2011)
900 Jahre vor Christus gefällt es dem Prinzen Orlando von Troja, nach einem Besuch beim griechischen König Erotik dessen Braut Prinzessin Ellen in seine Heimat zu verschleppen. Erotik aber sinnt auf Rache und folgt dem Paar mit seiner Kriegsflotte. Nun ist es an Deppus Maximus, dem Anführer von 300 heldenhaften Spartanern, Troja vor den anrückenden Griechen und ihrem gefürchteten Helden Testikles zu bewahren. Doch zunächst fällt Deppus ums Haar im freundlichen Feuer, und muss hernach für tot gehalten eine wahre Odyssee bestehen. Gut gelaunt aus der Hüfte geschossene Low-Budget-Parodie auf 300 , Troja , Gladiator und Konsorten mit dem kugelrunden Mad TV -Star Will Sasso in der dankbaren Hauptrolle. Milde Geschmacklosigkeiten und politische Unkorrektheiten säumen eine schier endlose Kette ununterbrochener Albernheiten mit mal höherer, mal geringerer Trefferquote, und einer für solche Verhältnisse erstaunlich prominenten Besetzung. Insgesamt ein solides Biervideoabendvergnügen.
Filme » Action GER IMDB: 4,2
3096 Tage (2013)
Im Jahr 1998 wird die zehnjährige Natascha Kampusch wird auf dem Schulweg in Wien von dem arbeitslosen Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil abgepasst und in einem Lieferwagen ins ländliche Niederösterreich entführt. Eine Lösegeldforderung geht nie bei den Eltern ein. Priklopil will das Mädchen für sich behalten, sperrt sie in ein eigens für sie gebautes und hergerichtetes Mini-Zimmer unter seinem unauffälligen Haus in einer Wohnsiedlung. Achteinhalb Jahre muss Kampusch darin verbringen, bis ihr 2006 die Flucht gelingt. Die um Wahrhaftigkeit bemühte Filmaufarbeitung eines der schockierendsten Entführungsfälle der jüngeren Zeit war das letzte Projekt des Erfolgsproduzenten Bernd Eichinger. Sherry Hormann, die bereits bei Wüstenblume Gefühl für schwierige Themen bewies, inszenierte nach einem Drehbuch von Eichinger und Ruth Toma mit Antonia Campbell-Hughes und Amelia Pidgeon (als Kind) in der Hauptrolle. Michael Ballhaus führte die Kamera beim intensiven True-Crime-Kammerspiel.
Filme » Krimi GER IMDB: 6,4