Die Seite wird geladen

Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...

Downloads » Filme

Top-Titel

Titel

Sortieren nach  Datum |Name |Hits | IMDB Wertung |
< 010203...312313314...631632633>
Diva (1981)
Ein junger Postbote in Paris schneidet heimlich und illegal das Konzert einer von ihm bewunderten Opernsängerin mit, die jede Aufnahme verweigert. Als das Band mit einem zweiten verwechselt wird, das einen mächtigen Gangsterboss belastet, gerät der naive Opernfan in tödliche Gefahr. Der französische Regisseur Jean-Jacques Beineix verdichtet stylishe New-Wave-Elemente und märchenhafte Züge zu einem supercoolen Thriller und einer Mischung aus klassischen Genre- und mythisch-surrealen Motiven: Eine witzige und einfallsreiche Persiflage auf die Extravaganzen der Konsumgesellschaft und die Ästhetik ihrer Werbung.
Filme » Thriller GER IMDB: 7,3
Diven im Ring (2013)
Supermarktkassiererin Rose hat eine kriminelle Vergangenheit und deswegen das Erziehungsrecht für ihren mittlerweile im Teenageralter angedockten Sohn verloren. Als sie erfährt, dass der Kleine wie verrückt auf sogenanntes Wrestling steht, beschließt sie, um ihm eine Freude zu machen und seinen Respekt zurück zu gewinnen, selbst in den Ring zu steigen. Einen zunächst zögerlichen Trainer findet sie in dem lokalen Wrestling-Veteran Richard Löwenherz, und eine Handvoll begeisterter Mitstreiterinnen in ihren Arbeitskolleginnen. Martial-Arts-Sportfilme mit hoher Damenfrequenz haben selten so fest mit beiden Beinen im realen Alltag gestanden wie diese um teils krassen sozialen Realismus bemühte, vor den tristen Kulissen des nordfranzösischen Lille angesiedelte und von handfesten Weibern statt von ätherischen Schönheiten bevölkerte Underdog-Komödie und quasi-Antwort auf Rocky und Co.
Filme » Komödie GER IMDB: 5,5
Divines (2016)
Dounia (Oulaya Amamra) lebt in einem Pariser Vorort, wo das Gesetz faktisch in der Hand der Drogengangs liegt und die Polizei sich nur blicken lässt, wenn es absolut sein muss. Es sieht nicht so aus, als hätte Dounia viele Perspektiven: Ihre Mutter Myriam (Majdouline Idrissi) beschäftigt sich vor allem mit Alkohol und ihren wechselnden Sexpartnern, und in der Schule findet Dounia ebenfalls keinen Halt: Sie hat wenig Bock auf Disziplin und Heuchelei. Lieber schließt sich das Mädchen einer Gang um Rebecca (Jisca Kalvanda) an, die als Anführerin den Beweis erbracht hat, dass es Frauen auch in der Machowelt ganz nach oben schaffen können. Bald verdienen Dounia und ihre beste Freundin Maimouna (Deborah Lukumuena) mit ihren Machenschaften gutes Geld. Doch dann lernt die Nachwuchsgangsterin den Breakdancer Djigui (Kevin Mischel) kennen und überwirft sich mit Rebecca…
Filme » Krimi GER IMDB: 7,5
Django (1966)
In einem gottverlassenen Nest an der mexikanisch-texanischen Grenze erscheint ein wortkarger Revolverheld und mischt sich in die Auseinandersetzungen zwischen den rivalisierenden Banditenarmeen eines mexikanischen Revolutionsgenerals und eines angelsächsischen Großgrundbesitzers. Sein Versuch, den Mexikanern einen Goldschatz abspenstig zu machen, scheitert zwar, doch bezahlen ausnahmslos sämtliche Wiedersacher seine Bekanntschaft mit dem Leben. Ein wortkarger Revolvermann taucht in einem Nest an der texanisch-mexikanischen Grenze auf und mischt sich in die Auseinandersetzungen zwischen zwei verfeindeten Outlawbanden ein. Formal wie inhaltlich richtungsweisender Klassiker des Italowestern, der zum Vorbild für eine ganze Serie von Django -Filmen wurde.
Filme » Action GER IMDB: 7,3
Django - Der Bastard (1968)
Der besonnene Django ist der Halbbruder des ungezügelten Raufbolds Clint, der in einem Wutanfall den eigenen Vater ermordet und die Tat dem “Bastard” Django in die Schuhe schiebt, der unschuldig ins Gefängnis wandert. Nach Jahren wieder in Freiheit, lebt Django fortan als Kopfgeldjäger, der nur für größere Summen in Aktion tritt. Er sucht Clint und findet ihn ebenso wild wie damals wieder. Die Brüder treten zum Showdown an. Clint stirbt sofort. Des tödlich verwundeten Djangos letzte Worte: “Bald sind wir für immer bei Mutter.” Django nimmt Rache an seinem Halbbruder, der ihn unschuldig ins Gefängnis brachte.
Filme GER IMDB: 6,8
Django - Die Geier stehen Schlange (1966)
Django, der einsame Rebell, ist zum hilfreichen Freund der neuen Siedler geworden, bis ihm eines Tages sein Haus niedergebrannt, seine Frau erschlagen und das einzige Kind entführt wird. Die Spur weist zu Sancho und seiner Mörderbande. Der dicke Sancho zieht Djangos Sohn stolz als den eigenen auf und lehrt ihn früh Terror und Gewalt. Der junge Sartana ist bald der Verhaßteste von allen Sancho-Leuten. Nach vielen Jahren stellt ihn Django, der zu spät erkennt, daß Sartana sein verlorener Sohn ist. Wie endet der Zweikampf zwischen Vater und Sohn, der keine Gnade zu erwarten hat und nicht weiß, wer vor ihm steht...
Filme GER IMDB: 5,8
Django - Ein Dollar für den Tod (1998)
Django ist in der Stadt; und Django schießt, bevor er fragt. Das muss er auch, denn er hat den Sohn des Ranchers Reager getötet. Nun wird er von den Bluthunden des Ranchers gejagt. Inzwischen haben sich Django und der Ex-Konföderierten-Soldat Dooley zusammengetan, um einen versteckten Goldschatz ausfindig zu machen. Mit Colby, den sie aus dem Gefängnis befreien, reiten sie los. In einer, von mexikanischen Soldaten terrorisierten, Stadt finden sie das sagenumwobene Gold. Es kommt zum großen Showdown zwischen Django, den Mexikanern und Reager, der hier den Mörder seines Sohnes stellt.
Filme GER IMDB: 5,3
Django - Nacht der langen Messer (1970)
Nach dem gemeinsamen Überfall auf eine Bank, wird Django von seinem eigenen Bruder niedergeschlagen. Seine Familie hält ihn für tot. Als Django wieder zu sich kommt, kann er sich an nichts erinnern. Nach seiner Verhaftung durch den Sheriff, wird er von einigen Freunden befreit und taucht bei den Rucos unter. Diese aber wollen seinen Gedächtnisverlust zu ihren Gunsten nutzen und Django soll seinen Vater töten...
Filme GER IMDB: 6,2
Django - Schieß mir das Lied vom Sterben (1970)
Der legendäre Revolverheld Django kommt in eine kleine Goldgräberstadt, die von dem korrupten Geschäftsmann Spencer kontrolliert wird. Schon bald findet Django heraus, dass Spencer die Goldsucher betrügt, indem er vorgibt, eine Gangsterbande würde sämtliche Transporte ausrauben – das Gold aber im eigenen Tresor hortet. Gemeinsam mit dem eleganten Pistolero Sabata schmiedet Django daraufhin einen fintenreichen Plan, um sich das unterschlagene Gold selbst unter den Nagel zu reißen.
Filme GER IMDB: 6,2
Django - Sein Gesangbuch war der Colt (1966)
1866 erhält Tom Corbett (in der deutschen Fassung: Django) die Nachricht, dass er in sein Heimatkaff in Texas zurückkehren soll. Dort muss er zunächst feststellen, dass die Ranch seiner Familie an die Scotts verkauft wurde und sein Bruder Jeff zum Trunkenbold mutiert ist. Die Scotts entpuppen sich als Herrscher der Stadt, die vom sadistischen Junior Scott und seinen Schergen in Angst und Schrecken versetzt wird. Als Junior erfährt, dass sein Vater auch der von Tom ist, erschießt er den alten Scott kurzerhand und verschanzt sich mit seiner Gang auf seiner Ranch. Italo-Western von Lucio Fulci, bei dem deutsche Marketingstrategen durch die Mitwirkung von Franco Nero die Gelegenheit sahen, auf die Django -Welle aufzuspringen.
Filme GER IMDB: 6,6
Django - Unerbittlich bis zum Tod (1971)
Die ungleichen Geschäftspartner Django Mallory, ein Halbblut, und der ehemalige Yankee-Colonel Hasper erwerben die große Jefferson-Farm. Nach Vertragsunterzeichnung wird Jefferson ermordet und der Kaufbetrag gestohlen; die Mörder Hambler und Block Stone jagen nun auch Mallory und Hasper, um sich in den Besitz der Farm zu bringen. Mallory indes liebt Cora, die kleine Schwester von Hambler. Nach einem Duell wird Django schwer verwundet. Cora pflegt ihn hingebungsvoll gesund, doch immer noch zögert das Halbblut, den Bruder seiner Geliebten umzubringen. Ein Streit zwischen den Mördern wird zum Showdown...
Filme » Action GER IMDB: 3,6
Django Asül Rückspiegel 2011 - Ein satirischer Jahresrückblick
Keine Beschreibung vorhanden
Filme GER IMDB: -
Django Asül: Fragil (2011)
Aufgezeichnet live im Lustspielhaus München 04.10.2010
Filme GER IMDB: -
Django Unchained (2012)
Um den Brittle-Brüdern auf die Spur zu kommen, befreit der humanistisch gesinnte Kopfgeldjäger Dr. King Schultz den Sklaven Django, dessen Frau von den Brüdern verschleppt und verkauft wurde. Schultz nimmt Django unter seine Fittiche, lehrt ihn zu töten und auch sonst ein paar nützliche Dinge. Im Gegenzug führt ihn Django erst zu den Brittles und dann zur Plantage Candyland, wo ein gewisser Calvin Candie mit Hilfe seines Adlatus Stephen eine Schreckensherrschaft ausübt. Django aber will von Candie nur seine Frau zurück. Nach Inglourious Basterds serviert Quentin Tarantino eine weitere opulente Geschichtsstunde und schreibt mit den Mitteln des Genrekinos Historie neu: In einer ironischen Verbeugung vor dem Spaghetti-Western zeichnet er ein schonungslos realistisches Bild der Sklaverei, ohne dabei je auf seine typischen Dialoge, Zitate und situationskomischen Actionszenen zu verzichten. Neben Christoph Waltz und Samuel L. Jackson machen Jamie Foxx und Leonardo DiCaprio blendende Figur.
Filme » Drama GER IMDB: 8,5
Django und die Bande der Gehenkten (1968)
Der einzige Überlebende eines Überfalls auf einen Geldtransport glaubt, als Drahtzieher einen alten Bekannten ausmachen zu können, der nun Gouverneur werden will. Nachdem er sich von seinen Verletzungen erholt hat, zieht er als Friedensrichter und Henker getarnt umher, um zum Tode Verurteilte mittels einer speziellen Vorrichtung heimlich zu retten. Aus ihnen stellt er eine Bande zusammen, mit der er schließlich den Kampf gegen den Politiker und seine Schergen aufnimmt. Western mit Terence Hill, der im deutschsprachigen Raum in zwei unterschiedlichen Fassungen zu sehen war. Die ursprüngliche Version Django und die Bande der Gehenkten zählt zu den besseren der unzähligen Nachahmer, die Sergio Corbuccis Django (1966) nach sich zog, zumal Hill auch eine gewisse Ähnlichkeit mit Franco Nero besitzt.
Filme GER IMDB: -
Django und Sartana kommen (1970)
Zwei Männer – ein Kopfgeldjäger und ein Revolvermann – machen sich aus unterschiedlichen Motiven auf die Jagd nach Banditen, die ein Mädchen entführt haben. Der vermögende Vater ist Landbesitzer und bietet beiden eine hohe Belohnung für die Befreiung ihrer Tochter.
Filme » Action GER IMDB: 5,3
Django Vs. Zombies (2011)
1849 reist der Kopfgeldjäger Mortimer in die Berge, um den streckbrieflich gesuchten Apachenkrieger Brother Wolf zur Strecke zu bringen. In den Bergen ist grade Goldfieber ausgebrochen, was Mortimer die Arbeit nicht eben erleichtert. So richtig los geht der Ärger aber erst, als ein Meteorit hernieder regnet und Teile der Goldschürferschaft in rasende Amokläufer verwandelt. Der Zombieaufstand zwingt schließlich sogar Jäger und Gejagten, vorübergehend das Kriegsbeil zu begraben. Von wegen Geschichte wiederholt sich nicht: Nun werden wieder alle möglichen Cowboys in Django umgetauft. Tarantino sei Dank. So auch dieser Low-Budget-Horrorwestern, der die Pferdeoper mit dem populären Zombiethema kreuzt. Spezialeffekte und Blutvergießen weisen das unterhaltsame Ergebnis als Fall eher für Horror- als für Westernfreunde aus, die beteiligten Westernshow-Stuntmen haben sichtlich Spaß bei der Sache.
Filme » Horror GER IMDB: 3,1
Django, der Rächer (1966)
Scharfschütze Django ist Sheriff in einem texanischen Kaff, wird aber immer wieder von der Erinnerung an die lange Jahre zurückliegende Ermordung seines Vaters heimgesucht. Eines Tages quittiert er den Dienst und macht sich in Begleitung seines jüngeren Bruders auf nach Mexiko, wo es der Übeltäter von damals mittlerweile zum Großgrundbesitzer gebracht hat und die Gegend terrorisiert. Ein paar unliebsame Überraschungen später lässt Django den Revolver sprechen.
Filme » Action GER IMDB: 6,3
Djinn - Dämonen der Wüste (2010)
1960 auf dem Höhepunkt des französischen Kolonialkriegs ist ein Militärflugzeug im hintersten Winkel Algeriens abgestürzt, eine kleine Kommandoeinheit soll mal nachschauen, ob es Überlebende gab. Mit von der gefährlichen Partie ist ein junger Kriegsberichterstatter, der die Geschehnisse um ihn herum differenzierter wahrzunehmen scheint und schnell zu der Erkenntnis kommt, dass in ihrem Einsatzgebiet nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Als die zunehmend nervösen und zerstrittenen Franzosen in einem Berberdorf stranden, bestätigt sich seine Ahnung. Ein französischer Kriegsfilm mit starkem Horror-Element, eine Gruppe erfahrener Elitesoldaten gerät auf unbekanntes Terrain und zerschellt an einem (größtenteils) unsichtbaren Feind. Rahmen und Typen stammen aus dem Setzbaukasten für Kriegsfilme, Machos und altgediente Schlachtrösser geben den Ton an, nachdenkliche Stimmen werden erst vernommen, als es bereits zu spät ist. Effekt- und stimmungsvoll, mit guten Kampfszenen und gruseligen Momenten, doch kaum allzu spannend oder wendungsreich. Erprobt auf dem Fantasy-Filmfest 2010.
Filme » Horror GER IMDB: 5,1
Djinn - Des Teufels Brut (2013)
Das luxuriöse Al Hamra Hotel direkt am Meer bei Abu Dhabi könnte ein idyllisches Plätzchen sein, wenn es nicht erbaut wäre auf einem Geisterdorf, stets umgeben wäre von Nebel, der einen die Hand vor Augen nicht sehen lässt (geschweige denn ein Meer) und belagert wäre von bösen schwarzen Höllenhunden. Trotzdem zieht Khalid mit seiner Braut von Amerika dorthin, um jeden Tag zur Arbeit zu pendeln, als wäre nichts, und seine Frau zurück lassend in einem Apartment, in dem von Morgens bis Abends Gespensterterror auf dem Programm steht. Wenn die ganze Welt Horrorfilme dreht, möchte der Nahe Osten nicht abseits stehen. In diesem Gruselwerk aus den Vereinigten Arabischen Emiraten nahm man sich dafür eines althergebrachten lokalen Mythos an, um diesen dann zu verweben mit allerhand bewährten thematischen und formalen Motiven aus Hollywood und dem fernen Osten.
Filme » Horror GER IMDB: 4,4