Die Seite wird geladen

Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...

Downloads » Filme » Drama

Top-Titel

Titel

Sortieren nach  Datum |Name |Hits | IMDB Wertung |
< 010203...555657...103104105>
Die Jagd (2012)
Nach der Trennung von seiner Frau arbeitet Lucas daran, sein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen. Er kann sich in der kleinen Gemeinde auf seinen Freundeskreis verlassen und findet Erfüllung in seinem Beruf als Kindergärtner. Besonders die kleine Klara, Tochter seines besten Freundes, sucht seine Nähe. Als sich Klara von ihm abgewiesen fühlt, setzt sie beleidigt die Lüge in die Welt, Lucas habe ihr seinen Penis gezeigt. In Windeseile eskaliert die Situation, wird der vermeintliche Kinderschänder gesellschaftlich geächtet. Ein beachtliches Comeback für den Dänen Thomas Vinterberg, der sich nach seinem Durchbruch mit Das Fest im Jahr 1998 künstlerisch verstieg und schon als abgemeldet galt. Seine Jagdszenen in Dänemark sind eine Variation von Hitchcocks Der falsche Mann , die vom Zusammenbruch der Normalität erzählt und im Stil von Wer Gewalt sät in Gewaltausbrüchen kulminiert. Mads Mikkelsen wurde in Cannes verdient als bester Darsteller ausgezeichnet, die kontroverse Rezeption dauert an.
Filme » Drama GER IMDB: 8,3
Die Jayne Mansfield Story (1980)
Am 28. Juni vor genau zwanzig Jahren stirbt Hollywoodstar Jayne Mansfield bei einem Autounfall. In Rückblenden erzählt ihr langjähriger Ehemann Mickey Hargitay vom Aufstieg und Fall der legendären Sexgöttin. Der Versuch, einen Eindruck vom Leben der definitiven Glamourgöttin Hollywoods zu vermitteln, gelingt nur zum Teil. Für Amüsement sorgt jedoch hundertprozentig Jaynes Ehemann, der von keinem geringeren als Arnold Schwarzenegger gespielt wird.
Filme » Drama GER IMDB: 5,3
Die Ketzerbraut (2017)
München, 1517: Die junge Veva wächst wohlbehütet als reiche Kaufmannstochter bei ihrem Vater auf, bis ihr schlagartig alles genommen wird: Das Haus wird niedergebrannt, ihre Familie ermordet, ihre Ehre geschändet. Das brave Mädchen von einst sinnt nun auf Rache. Doch wer ist noch Freund und wer Feind? Kann Veva sich auf ihren Jugendfreund, den Freigeist Ernst Rickinger, verlassen, der maskiert Flugblätter gegen den Ablasshandel der katholischen Kirche verteilt? Damit ist er Pfarrer Johann von Perlach ein Dorn im Auge. Auf der Jagd nach dem Ketzer verbreitet der Kirchenmann mit Hilfe des Ritters von Gigging und seiner listigen Frau Walpurga Angst und Schrecken in der Bevölkerung Münchens. Doch sind die Ideen des vermeintlichen „Ketzers“ tatsächlich so abwegig und ist im Glauben wirklich jedes Mittel recht? Historienfilm nach der gleichnamigen Romanvorlage des Autorenduos Iny Lorentz.
Filme » Drama GER IMDB: 4,8
Die Kinder des Fechters (2015)
Auf der Flucht vor Stalins Geheimpolizei versteckt sich der junge Fechter Endel als Sportlehrer im kleinen Küstenstädchen Haapsalu in Estland. Nur langsam begreift er sein Schicksal dort als Glück, in dem Maße, wie er eine Beziehung zu seinen Schülern aufbaut und sich mit einer Kollegin anfreundet. Er erkennt, dass er für die Kinder rasch viel mehr ist als ein bloßer Lehrer. In der schwierigen Nachkriegszeit wird er für viele zum Vaterersatz, und sein nachmittägliches Fechttraining zum Fixpunkt in einer entbehrungsreichen Kindheit. Endel muss einsehen, dass Glück auch Verantwortung bedeutet und Kinder Träume haben, die von Erwachsenen manchmal ein hohes Risiko verlangen. Drama um einen engagierten Fechtlehrer, der sich zwischen seinen Schülern und der eigenen Sicherheit entscheiden muss.
Filme » Drama GER IMDB: 7,3
Die Kinder des Olymp (1945)
Im Jahre 1827 begegnen sich in Paris die schöne Garance, der Pantomime Debureau, der Schauspieler Frederic und der anarchistische Gauner Lacenaire. Garance, die nie aufhören wird, Debureau zu lieben, wird letztlich ebenso allein sein wie er, der sie viele Jahre später in einer Karnevalsmenge für immer verlieren wird. Ein Kunstwerk von zeitlosem Rang: Unter Bedingungen der Illegalität während des Kriegs im besetzten Frankreich gedreht, gelangte Marcel Carnés Liebesgeschichte nach über zwei Jahren Drehzeit in die französischen Kinos und rührte das ganze Land zu Tränen: Lieben und Schicksale, scheiternde Hoffnungen und Enttäuschungen verweben sich hier zu einem gleichnishaften Gesamtbild vom Leben als Theater und vom Theater als Lebensbühne.
Filme » Drama GER IMDB: 8,4
Die Kommune (2016)
Dänemark, 1970er Jahre: Als Erik (Ulrich Thomsen) eine schicke Villa in Kopenhagen erbt, beschließt er zusammen mit seiner Ehefrau Anna (Trine Dyrholm) sein bürgerliches Familienleben hinter sich zu lassen, und gründet eine Kommune. Bald versammelt sich eine kunterbunte Gruppe von Frauen, Männern und Kindern in ihrem Haus. Der Alltag der schrägen Gemeinschaft ist geprägt von Freundschaft, Liebe und entspanntem Laissez-faire. Doch als Erik sich in die hübsche Studentin Emma verliebt und sie ins Haus aufnimmt, droht die von harmonischem Miteinander geprägte Stimmung zu kippen. Der Konflikt zwischen den persönlichen Bedürfnissen und dem übergeordneten Idealismus wird zur Zerreißprobe für die frisch gegründete Gemeinschaft. Vinterbergs Verfilmung seines eigenen Theaterstückes, über das Chaos in einer vermeintlichen Muster-WG.
Filme » Drama GER IMDB: 6,6
die Königin der Nacht (2017)
Keine Beschreibung vorhanden
Filme » Drama GER IMDB: 6,6
Die Königin der Verdammten (2002)
Von der Einsamkeit des Vampirdaseins angeödet, beschließt der gebildete Blutsauger-Dandy Lestat zum ausklingenden 20. Jahrhundert, der Anonymität ade zu sagen und fortan als Lead-Sänger einer Heavy-Metal-Band die Menschheit zu beglücken. Von Lestats Weisen beschwingt und zur höchsten Beunruhigung der übrigen Vampi-Community, erhebt sich die seit mehreren Jahrhunderten außer Dienst befindliche Supervampirin Akasha aus ihrer Gruft und peilt ohne Federlesen eine Weltherrschaft des Terrors an. Vampir-Dandy Lestat (Stuart Townsend) betätigt sich als Heavy-Metal-Kapellmeister im bildgewaltigen, aber trashigen quasi-Nachfolger von Anne Rices Interview mit einem Vampir . Sehenswert: Hiphop-Queen Aaliyah in ihrer letzten Rolle.
Filme » Drama GER IMDB: 5,2
Die Kreatur - Gehasst und gejagt (2004)
Was passiert, wenn der Mensch sich über die Gesetze Gottes und der Naturwissenschaften hinweg setzt? Das erzählt Viktor Frankenstein, aufgelesen von der Besatzung eines im Eismeer gestrandeten Schiffes, dem Schiffskapitän Walton und seiner Crew. Die Geschichte beginnt zu der Zeit, als Frankenstein ein junger Student war: ehrgeizig und besessen von der Idee, die Geheimnisse, die über Leben und Tod bestimmen, zu ergründen. In einer düsteren Nacht gelingt ihm das Unfassbare: Aus Leichenteilen formt er einen menschenähnlichen Körper und haucht ihm Leben ein. Es entsteht eine teuflische Kreatur, mit dem Bewußtsein und der Gefühlswelt eines Menschen, aber doch so wenig Mensch, wie man es sich nur vorstellen kann. Auf ihrer Suche nach Akzeptanz und Liebe erfährt Frankensteins Kreatur nur Zurückweisung und Enttäuschung - und so schwört sie Rache: an seinem Schöpfer und allem, was diesem lieb ist...
Filme » Drama GER IMDB: 6,3
Die Kreuzritter 2 - Soldaten Gottes (2005)
Palästina im 12. Jahrhundert. Bei der Schlacht um Tiberia gerät der Templermönch René erst in die Gefangenschaft der Moslems und irrt schließlich nach seiner Flucht orientierungslos durch die Wüste, wo er auf den scheinbar gleichfalls versprengten Sarazenen Hassan trifft und mit diesem unter widrigsten Bedingungen eine Art Notbündnis schließt. Im Zelt der Witwe Suleika regeneriert man die Kräfte, trotzt mannhaft der weiblichen Versuchung und lernt den Gegenüber als Mensch zu schätzen. Nicht alles ist, was es auf den ersten Blick scheint, in diesem für wenig Geld ästhetisch anspruchsvoll und historisch wohl auch recht akkurat realisierten Abenteuerdrama um die wundersame Freundschaft zwischen einem Templer auf den Spuren seines Herren (40 Tage in der Wüste) und einen Moslem, der sich als Attentäter wider Saladin entpuppt. Kaum sonderlich originelle, aber gut gespielte und mitunter pointiert gedichtete Metapher auf gegenwärtige Weltszenarien und die Unfähigkeit des Homo Sapiens, das Morden einzustellen.
Filme » Drama GER IMDB: 4,8
Die Kunst zu gewinnen - Moneyball (2011)
Nach der Baseball-Saison fällt die knapp gescheiterte Mannschaft der Oakland A's auseinander. Teammanager Billy Beane muss ein neues Team bilden, hat dafür aber nur begrenzte finanzielle Ressourcen zur Hand. Zufällig lernt er den Wirtschaftsanalysten Peter Brand kennen, der ein, wie er glaubt, todsicheres System entwickelt hat, mit Computerstatistiken eine perfekte Mannschaft ohne Stars aufzubauen. Beane vertraut dem jungen Mann und setzt dessen System gegen alle Widerstände durch. Erfolge wollen sich zunächst nicht einstellen. Nach Vorlage des Tatsachenromans von Michael Lewis ist Bennett Miller in seinem ersten Film seit Capote von 2005 eine Art Social Network des Baseballfilms gelungen - ein von der ersten Minute an packendes Filmereignis, das einen Blick hinter die Kulissen der Maschine Baseball wagt, das aber nur als Grundlage nutzt für das ergreifende Porträt eines Mannes, der keine Chance hat, sie aber nutzt. Brad Pitt setzt hundert Prozent seiner Starpower und ist im Robert-Redford-Sunnyboy-Modus besser denn je.
Filme » Drama GER IMDB: 7,6
Die lange Welle hinterm Kiel (2011)
Auf einer luxuriösen Kreuzfahrt kommt es im Indischen Ozean zur schicksalhaften Begegnung zweier Menschen, die sich seit Jahrzehnten nicht gesehen haben. Professor Martin Burian ist ein renommierter Arzt, der Ende des Zweiten Weltkriegs als tschechischer Regierungsbevollmächtigter unter den verhassten Sudetendeutschen ein Blutbad anrichtete. Dabei kam auch Margarete Kämmerers damaliger Ehemann, ein strammer Nazi, der Burians Bruder auf dem Gewissen hatte, um. Als Margarete erfährt, dass der Mörder ihres Gatten an Bord ist, will sie diesen endlich zur Rechenschaft ziehen.
Filme » Drama GER IMDB: 5,1
Die Legende von Paul und Paula (1973)
Paul, der als Angestellter in einem Ministerium Karriere gemacht hat, führt eine unglückliche, zur Routine erstarrte Ehe. Die Verkäuferin Paula, die in seiner Nachbarschaft wohnt, lebt mit ihren Kindern allein. Als sich die beiden in einer Diskothek kennen lernen, verlieben sie sich leidenschaftlich ineinander – und haben daraufhin mit zahlreichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Ironisch-poetischer DDR-Klassiker über die schwierige Liebe zwischen einer Verkäuferin und einem verheirateten Beamten.
Filme » Drama GER IMDB: 7,1
Die letzte Metro (1980)
Im Jahr 1942 leitet die Schauspielerin Marion Steiner das Pariser Theater Montmartre, in dessen Keller sich ihr angeblich geflohener Mann und Regisseur Lucas versteckt hält und den Proben zu einem neuen Stück lauscht. Marions Treue zu Lucas gerät in Gefahr, als sie sich in ihren Bühnenpartner Bernard Granger verliebt. Während sie versucht, mit ihren Gefühlen und der politischen Lage zurechtzukommen, faßt Granger nach der Premiere den Entschluß, sich der Resistance anzuschließen. Ein nach dem Krieg spielender Epilog zeigt den Schlußapplaus bei einer weiteren Premiere im Theater Monmartre, auf der Bühne verbeugt sich Marion zusammen mit Granger und ihrem Mann Lucas, die sie an den Händen hält. Die Welt des Theaters mit der ihr eigenen Illusionskraft dient François Truffaut als Basis für seine Reflektionen über die Besatzungszeit, die sich weniger an der Realität als an den Darstellungen dieser Zeit in den französischen Filmen der 40er Jahre orientieren.
Filme » Drama GER IMDB: 7,5
Die Liebe in den Zeiten der Cholera (2007)
Der bettelarme Telegrammbote Florentino (Javier Bardem) verliebt sich anno 1879 unsterblich in die schöne Fermina (Giovanna Mezzogiorno), Tochter aus reichem Hause. Zwar schreiben sich beide täglich Liebesbriefe, mit denen Florentino kurzzeitig ihr Herz gewinnt, aber als er um ihre Hand anhält, lehnt sie ab und heiratet den angesehenen Arzt Urbino. Trotzdem gibt Florentino nicht auf. Während er selbst Direktor einer Fluggesellschaft wird, verfolgt er Ferminas Leben, bis seine Chance kommt - nach 50 Jahren. Die Adaption des Romans des kolumbianischen Nobelpreisträgers Gabriel Garcia Marquez beschreibt in opulenter Kostümierung die Lebens- und Liebesgeschichte eines Romantikers. Mike Newell ( Vier Hochzeiten und ein Todesfall ) leitet Spanien-Star Bardem durch das Melodram.
Filme » Drama GER IMDB: 6,4
Die Liebe seines Lebens (2013)
1983 lernt Eric Lomax, ein glühender Eisenbahnfan, auf einer Zugfahrt die Ex-Krankenschwester Patti kennen. Sie ist von seinem Wissen um Fahrpläne und Geschichte, seinem besonnen Wesen und seiner unaufdringlichen Art sofort angetan. Es dauert nicht lange bis die beiden heiraten. Kurz nach der Hochzeit stellt die Gattin jedoch fest, dass ihr Mann von seiner Zeit in japanischer Kriegsgefangenschaft schwer traumatisiert ist. Patti bewegt Eric dazu, sich den Dämonen der Vergangenheit zu stellen und Aussöhnung mit seinem damaligen Peiniger zu suchen. Zwischen Gegenwart und Vergangenheit pendelt Jonathan Teplitzkys, von Garry Phillips wunderbar fotografierte, in Schottland und Australien gedrehte Leinwandadaption des autobiografischen Bestsellers von Eric Lomax. Bedächtig und unspektakulär hält der Regisseur den Ton, Grausamkeiten und Qualen deutet er nur an.
Filme » Drama GER IMDB: 7,1
Die Liebenden (1958) (1958)
Verlegersgattin Jeanne langweilt sich bei ihrem Mann Henri in der Provinzstadt Dijon und fährt häufig nach Paris, wo sie auch einen Liebhaber hat. Auf der Rückfahrt von einem dieser Ausflüge hat sie eine Autopanne und drängt sich dem Studenten Bernard auf, der sie nach Hause bringt. Henri fordert Bernard auf, mit anderen Gästen über Nacht zu bleiben. In der Nacht treffen sich Jeanne und Bernard zufällig im Park. Sie lieben sich und brechen in eine gemeinsame Zukunft auf. Poetischer Film von Louis Malle, in dem Jeanne Moreau für die Liebe ihr bisheriges Leben hinter sich lässt.
Filme » Drama GER IMDB: 7,3
Die Marquise von Sade (1976)
Oscar Wildes Dorian-Gray-Geschichte auf weiblich. Die Lebedame Doriana Gray ist wegen ihrer ungezügelten Leidenschaften im Irrenhaus gelandet. Dort verführt sie ungehemmt Insassinnen und Insassen und blüht in ewig junger Schönheit auf. Ihr Geheimnis: Sie hat einen Pakt mit dem Teufel geschlossen, der ihr Bildnis altern lässt, während sie strahlend ihren Sexbegierden nachgeht. Als sie nach einer besonders ausschweifenden Nacht ihre entstellte Fratze auf dem Gemälde sieht, zerstört sie es und damit sich selbst. Mitte der 70er Jahre drehte Kultfilmer Jesus Franco Manera, der de Sade des erotischen Films, für Produzent Erwin C. Dietrich Sexfilme. Er siedelt die Gesellschaftssatire Oscar Wildes (1891) nicht unoriginell im Irrenhaus an. Die hübsche dunkelhaarige Hauptdarstellerin Lina Romay, eine der ersten Sexfilmdarstellerinnen, die sich die Schamhaare rasierten (nicht in diesem Film), war in Francos Filmen das kleine Mädchen mit scheinbar argloser perverser Neigung. Kinotitel: Die Marquise de Sade .
Filme » Drama GER IMDB: 5,1
Die Maske (1985) (1985)
Der junge Rocky Dennis ist seit seiner Geburt verunstaltet, durch eine Krankheit hat sich sein Kopf schrecklich verformt. Er ist bei seiner Mutter Rusty (Cher) und ihren Bikerfreunden aufgewachsen und jeder, der ihn näher kennt, kommt auch prima mit dem intelligenten Jungen zurecht. Erst als sich Rocky in einem Ferienlager in ein blindes Mädchen verliebt, treten Probleme auf...
Filme » Drama GER IMDB: 7,2
Die Möbius-Affäre (2013)
Im Auftrag des russischen Geheimdienstes FSB soll der überaus erfolgreiche Spion Grégory Lioubov (Jean Dujardin) gegen den zwielichtigen russischen Oligarchen Ivan Rostovsky (Tim Roth) ermitteln. Um belastendes Material zu beschaffen, rekrutiert er die gewitzte Finanzjongleurin Alice (Cécile de France). Alice soll für ihn als Undercover-Agentin bei Rostovsky unterkommen, welcher sein Imperium von Monaco aus lenkt. Doch schon nach kurzer Zeit ist sich Grégory nicht mehr sicher, wem er noch trauen kann. Auch Alice kommt als Informationsleck in Frage und so entscheidet er sich, gegen seine oberste Regel eine Affäre mit der kühlen Bankerin zu beginnen, um an Informationen zu kommen. Er findet heraus, dass nicht nur Russland hinter Rostovsky her ist, sondern auch die CIA mitmischt. Bald entbrennt ein Machtkampf zwischen den beiden Nationen.
Filme » Drama GER IMDB: 6,1