Die Seite wird geladen

Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...

Downloads » Filme » Horror

Top-Titel

Titel

Sortieren nach  Datum |Name |Hits | IMDB Wertung |
< 01020304...242526...484950>
Alive or Dead (2008)
Maria hat eine Panne im hintersten Hinterwald, als ihr trotz ziemlich Finsterns ein in einiger Entfernung geparkter, antik anmutender Schulbus auffällt, an dessen Seitenfenster jemand in roter Farbe die Inschrift Help Me schrieb. Maria beschließt, nach dem Unrechten zu sehen, stößt auf eine entführte Jungfer in Fesseln und hängt prompt selbst mit am Haken, als der Täter zusteigt und den Bus mitsamt Frauen ins Hauptquartier seiner Kannibalensippe steuert. Maria aber hat nicht die Absicht, sich kampflos zu ergeben.
Filme » Horror GER IMDB: 3,1
All Cheerleaders Die (2013)
Maddy gehört eigentlich eher zu den Schlauköpfen als zu den Tussis an der High School, weshalb sich alle wundern, als ausgerechnet sie um Aufnahme nachsucht ins Cheerleader-Team. Doch Maddy hat ihre Gründe, und außerdem eine Art Schutzengel in Gestalt ihrer mit Hexenkünste bewanderten besten Freundin Leena. Die ist denn auch mit okkulten Wiederbelebungsmaßnahmen zur Stelle, als einige der Cheerleader nach einer Auseinandersetzung mit den Sportlern einen tödlichen Unfall erleiden. Nun nimmt kühl kalkulierte Rache ihren Lauf. Heiße Hasen kehren zurück von den Toten, um Rache zu nehmen an großmäuligen Sportskanonen, in diesem genussvoll in immer wieder gern gesehenen Highschool-Klischees watenden Horrorthriller mit kräftigem komödiantischem Einschlag. Letzterer speist sich eher aus der schwarzhumorig trockenen Erzählweise denn aus typischen Comedy-Szenen, tatsächlich geht es in manchen Momenten dem Betrachter sogar kräftig an die Nieren. Anspruchsvolles Horrorvergnügen vom Fantasy Filmfest 2014.
Filme » Horror GER IMDB: 5,1
All Hallows' Eve - Komm raus und spiel! (2013)
Am Halloweenabend sittet Sarah gerade die Geschwister Timmy und Tia, als Timmy zwischen den erbeuteten Süßigkeiten ein unbeschriftetes VHS-Tape entdeckt. Gemeinsam mit der Schwester überredet er Sarah, mal nachzusehen, was sich darauf befindet. Es handelt sich um drei Horror-Kurzfilme, deren verbindendes Element ein sadistischer Killer namens Art the Clown ist. Schnell erkennt Sarah, dass es sich nicht wirklich um ein Kinderprogramm handelt. Etwas länger braucht sie, um zu begreifen, dass es auch keine Fiktion ist. Regisseur und Autor Damien Leone ergänzt zwei sechs bzw. drei Jahre alte Horrorkurzfilme um einen Mittelteil, versieht das Ergebnis mit einer breiteren Rahmenhandlung, und fertig ist ein in sich geschlossen wirkender Low-Budget-Episodenhorrorfilm mit Slasher-Thema passend zum Halloween-Fest. Bewährte Frau-in-Not-Motive, jede Menge brachialer Bluterguss, ein paar nette Filmzitate für die Kenner, und ein ziemlich gruselig geratener Clown. Kann man gucken.
Filme » Horror GER IMDB: 4,9
All Night Long 3 (1996)
Ein psychisch gestörter Schüler hat das Bedürfnis, Müll von anderen Leuten zu sammeln. Nacht für Nacht schleicht er in der Gegend rum, um volle Müllsäcke zu stehlen, um sie bei sich zu Hause zu sortieren. Als er ein geschändetes Mädchen zu sich nach Hause nimmt, um sie zu foltern, eskaliert die Situation: Er richtet unter seinen Bekannten ein großes Gemetzel an.
Filme » Horror GER IMDB: 6,0
All Souls Day: Dia de los Muertos (2005)
So etwa hundert Jahre, nachdem ein skrupelloser Großgrundbesitzer fürs angeblich ewige Leben seine komplette mexikanische Dorfgemeinde opferte, und etwa fünfzig Jahre, nachdem eine durchreisende US-Familie im selben Dorf den brutalen Tod fand, verfahren sich zwei befreundete amerikanische Pärchen auf dem Weg zur Ranch der Eltern und landen im besagten Örtchen, ohne freilich zu ahnen, welch dunkle Geschichte sich damit verbindet. Wieder mal steht Allerseelen vor der Tür, und der Tag der Toten wurde in Mexiko immer schon gebührend gefeiert.
Filme » Horror GER IMDB: 3,8
All the Boys Love Mandy Lane (2006)
Mandy Lane (Amber Heard) ist das begehrteste Mädchen an der Highschool. An der Einzelgängerin hat sich noch jeder Junge die Zähne ausgebissen. Als sie ausgerechnet mit dem Nerd Emmet (Michael Welch) geht, verschuldet dieser den Tod eines Mitschülers. Deshalb nimmt Mandy die Einladung zu einer Privatparty von Red (Aaron Himelstein) auf der Ranch seiner Eltern an, die vom schweigsamen Garth (Anson Mount) bewacht wird. Statt Spaß und Sex erwartet die Teilnehmer der Tod. Ungewohnt poetischer, sehr stimmiger Slasherfilm mit fabelhaftem Score, der zugleich eine Hommage an die Genrefrühzeit darstellt, als auch ein blutiges Ende des Traums von Jugend und Unschuld beschreibt. Halloween trifft auf The Virgin Suicides in einer nur scheinbar simplen Story.
Filme » Horror GER IMDB: 5,6
Alligator 2 - Die Mutation (1991)
In den Abwasserkanälen hat sich infolge unsachgemäßer Entsorgung industriellen Chemie-Abfalls durch die Fabrik des skrupellosen Vincent Brown ein Mörder-Alligator gewaltigen Ausmaßes breitgemacht. Nachdem zwei Taucher getötet wurden, erwischt es auch eine junge Frau und einen Stadtstreicher. Der eigenwillige und populäre Cop Lobo Hodge nimmt sich des Falles an. Gemeinsam mit seinem Partner Rick und einer Gruppe von Krokodiljägern versurcht er dem Ungetüm den Garaus zu machen. Das Riesenvieh erweist sich jedoch als einigermaßen widerspenstig. Brown und die abgebrühten Jagdprofis werden Opfer des Alligators, bevor Hodge es mit schwerem Gerät in Fetzen zerblasen kann. Mit überschaubarem Budget gefertigtes US-Schreckensprodukt um ein leicht sediert wirkendes Gummimonster.
Filme » Horror GER IMDB: 3,5
Almost Human (2013)
Vor zwei Jahren wurde Seth Zeuge, wie sein bester Kumpel Mark in einem Lichtblitz aus nächtlichem Himmel spurlos verschwand. Weder die Polizei noch Marks Freundin Jen haben ihm die Geschichte je abgekauft, doch Mark blieb verschwunden und für andere Erklärungen gab es nie Beweise. Da stoßen eines Tages zwei Jäger im Wald auf einen verwirrten, nackten Mann, der sich als Mark entpuppt. Marks Persönlichkeit scheint sich verändert zu haben. Doch er möchte Jen wiedersehen, und dafür ist ihm jedes Mittel recht. Ein Mann wird von Außerirdischen entführt und etwas modifiziert sowie mit einer Agenda versehen zurück zur Erde geschickt in diesem für wenig Geld effektvoll und auch einigermaßen spannend angerichteten SF-Horrorfilm der gehobenen Kategorie B. Mit sicherer Hand werden Genrevorbilder von X-Tro bis zur Invasion der Körperfresser zitiert, daneben fällt den Verantwortlichen auch einiges selbst ein, um die Aufmerksamkeit des geneigten Genrefreundes bis zu Schluss zu erhalten.
Filme » Horror GER IMDB: 4,6
Alone (2002)
Als innerhalb weniger Tage gleich drei allein lebende Frauen in der vermeintlichen Sicherheit ihrer Wohnstuben das Leben aushauchen, gehen der grimmige Polizeiveteran Hannah und seine nassforsche, aber herzensgute Rookie-Assistentin Jennifer von einer Serientat aus. Tatsächlich zieht eine verhaltensgestörte Psychatriepatientin auf der Suche nach der peferkten lesbischen Liebesbeziehung ihre Kreise. Als Jenny zur Bewachung der komatösen einzigen Zeugin eingesetzt wird, gerät sie selbst ins Visier der Killerin. Ungleiches Polizistenduo auf der Fährte einer schwer verhaltensgestörten Serienkillerin. Psychologisch stimmiger, originell inszenierter B-Thriller.
Filme » Horror GER IMDB: 4,5
Alone in the Dark (2005)
Auf der Suche nach den Hintergründen für den mysteriösen Tod seines besten Freundes stößt Detektiv Edward Carnby (Christian Slater), seines Zeichens Spezialist für das Paranormale und Übersinnliche in all seinen vielfältigen Erscheinungsformen, auf unheilige Spuren zu einer der Küste vorgelagerten Insel. Dort macht sich ausgerechnet jetzt eine jahrtausendealte Dämonenkultur bereit, die unterirdischen Katakomben zu verlassen und aufs neue das Zepter der Weltherrschaft zu ergreifen. Edward und seine Ex-Freundin Aline (Tara Reid), eine Anthropologin, wollen das verhindern. Ganz im traditionellen Stile des titelgebenden PC-Spiels verbindet Deutschlands Gruselspezialist Uwe Boll zu etwa gleichen Teilen Rätsel mit Action ( House of the Dead ) in seiner bislang aufwendigsten US-Arbeit.
Filme » Horror GER IMDB: 2,3
Alone in the Dark 2 (2008)
Vor vielen Jahren schloss der Opa von Natalie auf der Suche nach dem Geheimnis des ewigen Lebens einen Pakt mit einer bösen Hexe. Die fordert unzählige Opfer bis in die Gegenwart, und als der junge Edward sich bei einem Einbruch an einem antiken Dolch sticht, steckt er auch schon mittendrin in der finalen Schlacht um das Schicksal der Menschheit zwischen schier unbesiegbarer Mörderhexe und einer Gruppe schwerbewaffneter Hexenjäger. Edward verliebt sich in Natalie und schließt sich den Jägern an. Statt Christian Slater schlüpft der junge Asiate Rick Yune in die Rolle des Edward Carnby, mit dessen Person bereits die wesentlichen Gemeinsamkeiten zwischen Alone in the Dark II und seinem Vorgänger bzw. dem gleichnamigen Computerspiel aufgezählt sind. Ansonsten zelebrieren die zwei Regisseure im Auftrag ihres Produzenten Uwe Boll ein bewährtes Belagerungsszenario mit vielen Visual Effects, noch mehr Geballer und einem ganzen Batallion bekannter B-Stars von Michael Paré über Danny Trejo bis zu Ralf Moeller.
Filme » Horror GER IMDB: 3,4
Altar - Das Portal zur Hölle (2014)
Innenarchitektin Meg, Mutter einer Teenagertochter und eines kleinen Sohnes, zieht mit ihrem Ehemann Alex, einem Künstler, in ein herrschaftliches Landhaus in Yorkshire, um das Gebäude zu renovieren und in seinen viktorianischen Originalzustand zu versetzen. Einst wohnte dort der Landschaftsmaler Radcliff, um den sich dunkle Mythen ranken. Tatsächlich kommt es bald zu spukhaften Erscheinungen, von denen vor allem die älteste Tochter betroffen ist. Meg aber mag solches nicht glauben, kann die Zeichen nicht lesen und gerät in höchste Gefahr. Guter alter Geisterhaushorror steht auf dem Programm dieses stilvoll in düstere Kulissen gesetzten Gruselfilms aus Großbritannien. Statt blutiger Schocks und wackeliger Handkamera erwartet den geneigten Mysteryfreund eine stimmungsvolle, stringent erzählte Geschichte, deren Gruselelemente erst sparsam verwandt werden, bevor sich die Sache langsam bedrohlich zuspitzt und die Spannungsschraube angezogen wird.
Filme » Horror GER IMDB: 5,6
Altitude - Tödliche Höhe (2010)
Sarahs Mutter starb bei einem Flugzeugabsturz, als sie noch ein kleines Kind war, aber das hat Sarah nicht davon abgehalten, es ihr gleich zu tun und eine Pilotin zu werden. Nun will sie mit vier Freunden im Kleinflugzeug nach Kanada fliegen, doch wird es kein Flug wie jeder andere. Bereits kurz nach dem Start gerät die Maschine in schlechtes Wetter, bald verfinstert sich der Himmel vollständig, Geräte fallen aus, und die Lenkung versagt. Doch damit nicht genug: Eine mysteriöse Kraft außerhalb des Fliegers scheint es auf die Passagiere abgesehen zu haben. Mehr ein Mystery-Thriller à la Twilight Zone als ein üblicher Katastrophenhorror ist dieses kompetent gemachte und auch recht spannende Cessna-Horrorkammerspiel in der schwarzen Todeswolke. Originelle Auflösung einer Story, deren Wendungen und Einfälle man nicht immer auf die Logik-Goldwaage legen sollte, solide B-Movie-Action und -Dramatik sowie ein paar hübsche Gesichter aus relativ bekannten Teenie-TV-Serien in den Hauptrollen geben ein insgesamt recht unterhaltsames Gesamtpaket. Für Mysteryyfans allemal ein Tipp.
Filme » Horror GER IMDB: 4,9
Alyce - Außer Kontrolle (2011)
Alyce versucht ihre beste Freundin Carroll vergessen zu lassen, dass sie von ihrem Freund betrogen wurde. Nach einer durchfeierten Nacht mit Drogen und Alkohol kommt es zum Unfall: Alyce stößt Carroll unbeabsichtigt vom Dach ihres Hauses. Alyce kann mit der Schuld nicht umgehen und wird zunehmend von düsteren Visionen heimgesucht. Sie stürzt sich abermals in einen Drogenrausch - und verliert endgültig den Boden unter den Füßen: Fortan ist niemand mehr sicher, der ihr über den Weg läuft. Ein Psychothriller, der sich im Stil von High Tension zusehends zu einem harten Horrorschocker wandelt, in dem auch Fans ganz harter Ware auf ihre Kosten kommen. Jay Lee ( Zombie Strippers ) nimmt sich viel Zeit, um seine Geschichte aufzubauen und kann vor allem auf die überzeugende Jade Dornfeld bauen, dass der Payoff seines Handlungskonstrukts so ungemein effektiv ist. Auch wenn das Tempo insgesamt vielleicht etwas höher sein könnte, ist Alyce doch ein Film, der genug aus dem Gros an Genreproduktionen herausragt.
Filme » Horror GER IMDB: 5,5
Amber Alert (2012)
Ein paar Freunde machen einen Roadtrip und werden zufällig auf ein Auto aufmerksam, das anscheinend auf die Beschreibung eines gesuchten Autos passt, das mit einer Kindesentführung in Verbindung gebracht wird. Statt die Behörden zu alarmieren, nehmen sie selbst die Verfolgung auf. ihre Aktionen dokumentieren sie mit Kamera und Mikrofon die sie dabei haben, weil sie gerade ihr Bewerbungsvideo für eine Reality-TV-Show drehen möchten. Mit der Zeit trauen sie sich immer näher an das Auto und seinen psychopathischen Fahrer heran und begeben sich damit wissentlich in immer größere Gefahren. Amber ist die Abkürzung für America's Missing: Broadcasting Emergency Response .
Filme » Horror GER IMDB: 4,6
Amer – Die dunkle Seite der Träume (2009)
Ana erinnert sich an drei einschneidende Ereignisse ihres noch jungen Lebens: Als Kind faszinierte wie verschreckte sie der im düsteren elterlichen Domizil aufgebahrte Leichnam ihres Großvaters. Jahre später begegnete sie als Heranwachsende beim Urlaub am Meer Halbstarken in Lederkluft und musste erleben, wie ihre eifersüchtige Mutter aufkeimenden Gefühle unterdrückte. Und als Erwachsene kehrt sie in ihr Kindheitshaus zurück, das nicht so verlassen ist, wie es scheint und mehr als nur imaginäre Gefahren birgt. Die franko-belgische Hommage an den Giallo, dem erotisch-fetischistisch aufgeladenen italienischen Slasherthriller mit Schwerpunkt auf Frauenmorden, verbindet Genre mit Kunst zu einem außergewöhnlichen Farb- und Stilrausch. Der löst die dünne Handlung völlig auf zu einem l'art pour l'art, was die Fangemeinde des Fantasy Filmfests polarisierte. Der Meta-Film über Horrormeister wie Bava und Argento bedient als manieriertes Experimental-Tryptichon über (Alp-)Träume einer jungen Frau den cineastischen Feinschmecker.
Filme » Horror GER IMDB: 6,3
American Cannibale (1975)
Eine Rocker-Sekte treibt in einer Argentinischen Gegend ihr Unwesen. Der Tagesablauf der Bande, angeführt vom einem Sadisten namens Satan (E. Larratelli), deckt sich mit Sex, Drogen, Raub und Mord. Auch Angelica, die Ex-Freundin eines Millionärsohnes, möchte in die Sektengemeinschaft aufgenommen werden. Satan wittert die große Chance an sehr viel Geld zu kommen...
Filme » Horror GER IMDB: 2,8
American Conjuring (2016)
Die Handlung dreht sich um eine Gruppe von Freunden, die gemeinsam ein paar Tage in einem Winterferiengebiet verbringen wollen. Dort angekommen müssen sie nicht nur mit den Launen der Natur sondern außerdem mit übernatürlichen Phänomenen, die ihren Wochenendtrip zu einem Alptraum verwandeln, klarkommen...
Filme » Horror GER IMDB: 2,5
American Guinea Pig: Bouquet of Guts and Gore (2014)
Eine Gruppe von Snuff-Filmern entführt zwei junge Frauen um sie vor der Kamera nach allen Regeln der Kunst zu foltern.
Filme » Horror GER IMDB: 4,5
American Poltergeist - Das Grauen kehrt zurück (2015)
Ein junges Pärchen erwirbt ein schmuckes Eigenheim in der Vorstadt, um fürs Erste mit der etwas exzentrischen Vorbesitzerin unter einem Dach zu leben. Letztere scheint ein Geheimnis zu hüten, jedenfalls lässt sie sich kaum Informationen entlocken über die dunkle Vergangenheit des Hauses sowie seine zahlreichen in der Innenausstattung verborgene Geheimnisse. Die Neumieter sowie deren Freunde haben daher das Vergnügen, alles selbst auf die harte Tour zu entdecken, und machen dabei manch unangenehme Erfahrung. Ein bewährtes Horrorklischee wird variiert von dieser bemühten Schauermär um ein Spukhaus und den darin lauernden Fluch. Die Schauspieler geben sich alle Mühe, der schleppend vorgetragenen Story Farbe und Charakter zu verleihen, die Effekte und Stilmittel entsprechen dem erwartbaren Niveau der gehobenen 3. Liga, doch ansonsten werden die meisten der im ersten Drittel geweckten Erwartungen spätestens im dritten Teil nicht wirklich befriedigt.
Filme » Horror GER IMDB: 2,5