Die Seite wird geladen

Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...

Forum » Forenhilfe » [S] Programm zum Croppen von MKV

#1

[S] Programm zum Croppen von MKV

Hallo!!


Ich suche ein Programm um die schwarzen Balken oben und unten wegzuschneiden ohne dass die Qualität der MKV beinflusst wird - so­zu­sa­gen Video und Audio Stream Copy mit Crop.

Ein erster Versuch mit mkvtoolnix schlug fehl. Folgende Einstellung nahm ich vor:
ursprüngliche Auflösung 1920x1080

[Keine Bilddatei]


Gruß JM

#2

Re: [S] Programm zum Croppen von MKV

hast du auch mal seitenverhältnis setzen probiert?

#3

Re: [S] Programm zum Croppen von MKV

Japp. Gleiches Ergebnis. Verhältnis auf 2,40:1... Kein Erfolg. Dann macht er zwar im VLC 21:9, aber das Verhältnis ist dann krumm, weil die schwarzen Balken trotzdem da sind.


Gruß JM

#4

Re: [S] Programm zum Croppen von MKV

Keiner ne Idee?

Bitte nur Content und keinen Bullshit posten. Wer nichts zur Suche beizutragen hat postest lieber gar nichts, damit der Thread schnell nach unten steigt und nicht sinnlos gepusht wird.


Gruß JM

#5

Re: [S] Programm zum Croppen von MKV

Erster Versuch mit Handbrake läuft. Dauert zwar über ne Stunde pro Film, aber wenn es klappt auch egal...


Gruß JM

#6

Re: [S] Programm zum Croppen von MKV

Schonmal versucht die per Adobe Premiere oder After Effects einfach wegzuschneiden?
Das Rendering dauert dann zwar ewig, aber dafür geht die Quali nicht flöten!

#7

Re: [S] Programm zum Croppen von MKV

Nee, hab ich beides nicht.

Welches ist das kleine Programm und welches Programm unterstützt mehr Hardware um schneller zu arbeiten?


Gruß JM

#8

Re: [S] Programm zum Croppen von MKV

Ich hab das selbst damals mit Premiere gemacht und das ging recht fix.
Ich rate dir auch zu Premiere, da es extra darauf ausgelegt ist Filme zu schneiden, After Effects könnte das auch, ist aber etwas komplizierter.
Beide brauchen sehr sehr viel Hardware und fressen am liebsten CPU, aber es sind Adobe Programme, sie sind schon sehr gut programmiert und kitzeln wirklich alles aus der vorhandenen Hardware raus, was sie können.

hier haste auch das passende Tutorial zu Adobe Premiere ;)